Von vollen und leeren Kassen

Von vollen und leeren Kassen

Wie sich Unternehmen jetzt schon richtig vorbereiten auf Barumsätze, Mitarbeiterrabatte und Konteneinsichten.

Experten informierten über steuerrechtliche Änderungen ab 2016

Bezirksstelle Krems, Fotograf: Lechner/NÖN

Bildlegende: v.l. :Christoph Sauer/Rechtsanwälte Riel-Grohmann-Sauer, Rainer Kuhnle/Volksbank Krems, Stefan Seif/Junge Wirtschaft Krems, Stefan Taglieber/Astoria Steuerberatung, Moderator Arne Johannsen

Die Bezirksstelle Krems und Junge Wirtschaft organisierten in Kooperation mit Astoria Steuerberatung, Volksbank NÖ und Rechtsanwälte Riel-Grohmann-Sauer eine Informationsveranstaltung unter dem Titel „Von vollen und leeren Kassen“ in der Wirtschaftskammer Krems. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal informierte Stefan Taglieber von der Astoria Steuerberatung über Änderungen betreffend Barumsätze, Mitarbeiterrabatte und Konteneinsicht. Christoph Sauer (Rechtsanwälte Riel-Grohmann-Sauer) referierte über die Auswirkungen der Steuerreform auf Liegenschaftstransaktionen. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit den beiden Vortragenden sowie JW-Bezirksvorsitzenden Stefan Seif und Rainer Kuhnle von der Volksbank NÖ wurden weitere interessante Fragen beantwortet.

Von vollen und leeren Kassen

Wie sich Unternehmen jetzt schon richtig vorbereiten auf Barumsätze, Mitarbeiterrabatte und Konteneinsichten.